zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Donnerstag, 25. Aug. 2011

Geschäftsknaller kommt vom Dorf

 
Das Unternehmen, das den höchsten Gewinn in Rumänien im Jahr 2010 erzielte, verfügt weder über einen fabelhaften Sitz noch über Angestellte. Gemäß der Bilanz, die auf der Internetseite des Finanzministeriums veröffentlicht ist, gab das Unternehmen im vergangenen Jahr einen Gewinn von 17 Milliarden Lei an (das sind umgerechnet 4 Milliarden Euro). Die Firma ist kein bekanntes Unternehmen und zog die Aufmerksamkeit der Fachleute auf sich, nachdem sie auch im vergangenen Jahr den höchsten Gewinn für 2009 angab. Innerhalb des vergangenen Jahres stieg der Gewinn um weitere zwei Millarden Lei, ohne dass das Unternehmen zusätzliches Personal angestellt hat. Zudem ist der Umsatz gleich mit dem angegebenen Gewinn. Das Unternehmen ist in einem Dorf im Kreis Brasov eingetragen und im Immobilienbereich tätig.


Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik