zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Freitag, 05. Aug. 2011

Berliner Mauer - Ausstellung in Timisoara

 


Opernplatz in Timisoara

Im August 2011 sind es 50 Jahre seit dem Bau der Berliner Mauer. Aus diesem Anlass präsentiert die Redaktion der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien/Banater Zeitung aus Timisoara in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Konsulat in Timisoara und dem Einkaufscenter "Iulius Mall" eine zeithistorische Ausstellung, die Einblick in die deutsche Teilung gibt. Die Schau "Die Mauer - eine Grenze durch Deutschland" wurde von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur gemeinsam mit BILD und Die Welt veranstaltet und ist seit gestern in der Mall in Timisoara zu sehen.
20 Plakate wiedergeben mit Fotos, kurzen Textabschnitten und Graphiken die Geschichte der innerdeutschen Grenze, mit Schwerpunkt auf Berlin. Die Schau präsentiert beeindruckende Fotos aus den Archiven der deutschen Zeitungen "Bild" und "Welt". Diese haben die Ausstellung auf Initiative der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur erarbeitet. Das Autorengespann Sven Felix Kellerhoff (Die Welt) und Ralf Georg Reuth (BILD) beschreibt in kurzen Abschnitten das SED-Grenzregime und dessen Opfer, die Haltung der Westmächte zum Mauerbau, sowie den Alltag in der geteilten Stadt, wie auch die glückliche Überwindung der Teilung mit der Friedlichen Revolution des Jahres 1989. Die Ausstellung ist bis zum 3. September zu besichtigen.

(Auszug aus der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien.)

Gestern Abend bei der Ausstellungseröffnung sagte der Abgeordnete des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien, Ovidiu Gant, mit dieser Ausstellung zum Mauerbau begehe man ein trauriges Kapitel der Geschichte, "aber andererseits war die Wende in Rumänien eine direkte Folge des Mauerfalls von 1989". Bei der Veranstaltung sprach auch Deutschlands Konsul in Timisoara, Klaus Christian Olasz; die Moderation der Vernissage hatte die Journalistin Ana Saliste inne.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik