zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Freitag, 01. Jul. 2011

Magere staatliche Investitionen

 
"Das Geld fließt nicht in die Wirtschaft, sondern in Gehälter und Renten", wird der Analytiker Aurelian Dochia in den rumänischen Medien zitiert. Seit zweieinhalb Jahren sinken die öffentlichen Investitionen, das Exportvolumen wird verlangsamt und das Wirtschaftswachstum ist dürftig. Auch die Staatsinvestitionen verzeichnen seit zweieinhalb Jahren einen Rückgang. Die meisten Investitionen (26,7 Milliarden Lei) erfolgten im Jahr 2008. Im vergangenen Jahr hat die Regierung Investitionen im Wert von 19,4 Milliarden Lei getätigt und in den ersten fünf Monaten d.J. wurden zum gleichen Zweck nur fünf Milliarden Lei ausgegeben.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik