zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Freitag, 10. Jun. 2011

Trotz Arbeitslosigkeit fehlt Personal

 
Mehr als die Hälfte der Arbeitgeber in Rumänien können nur schwer ihre freien Arbeitstellen besetzen. Mangelnde Erfahrung der Arbeitnehmer ist unter anderem ein wichtiger Grund, warum eine Einstellung mühsam ist.

Es herrscht vor allem Mangel an qualifizierten Arbeitern, Ingenieuren und Führungspersonal, aber auch Mechaniker, Buchhalter und Köche sind schwer zu finden. Dies ergab eine Studie der Firma für Personalmanagement Manpower. 2010 waren noch Ingenieuere am meisten gesucht, gefolgt von qualifizierten Arbeitern.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik