zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 24. Mai. 2011

Preisfrage um Lebensmittel

 
Die Preise für Lebensmittel werden in der nächsten Zeit erhöht. Dies geht aus einer Mitteilung der Nationalen Verbandes der Landwirte in Rumänien hervor. Schuld an diese Preiserhöhungen seien die Witterung sowie eine fehlende Unterstützung des Landwirtschaftsministeriums. Viele Kulturen seien im Frühjahr von den Regenfällen beeinträchtigt worden, für die Monate Juni und Juli werden vom Wetteramt hohe Temperaturen prognostiziert und das Bewässerungssystem sei nicht funktionstüchtig, sagt Viorel Matei, Vorsitzender des Verbandes der Landwirte.

Der rumänische Landwirtschaftsminister, Valeriu Tabara, hatte seinerseits behauptet, dass Rumänien nicht in eine Lebesmittelkrise stürzen werde, denn Rumänien habe genügend Potential. Dies müsse jedoch durch eine sinvolle Politik genutzt werden, kontert Viorel Matei.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik