zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Freitag, 25. Mär. 2011

Plattenbauten immer billiger

 
Wohnungen in Plattenbauten, die vor 1989 errichtet wurden, werden in Bukarest bis im kommenden Frühjahr um weitere 30 Prozent billiger als derzeit, heißt es in Fachkreisen. Appartements in neuen Wohnblocks hingegen werden nur geringfügig an Wert verlieren, vermuten Immobilienmakler.

Der Baupreis/Quadratmeter für ein Standard-Appartement in einem Bukarester Neubau kostet derzeit 450-500 Euro. Samt Grundstückspreis kommt der Immobilienentwickler auf Kosten von etwa 600 Euro/Quadratmeter, was Makler rechnen lässt, dass der Käufer nicht mehr als 720 Euro/Quadratmeter bebauter Fläche zu bezahlen hätte.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik