zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Samstag, 19. Mär. 2011

Sicherheitsfrage zum rumänischen AKW

 
Ist das Kernkraftwerk im rumänischen Cernavoda nun sicher oder nicht? Vor wenigen Tagen berichteten wir über Aussagen von Fachleuten, dass das AKW sicher sei, nun wird es angeblich vom Rundfunksender "Freies Europa" unter der Top-Five der größten Nuklear-Gefahren der Welt angeführt. Dies berichtet StiriROL.ro, sich auf verschiedene Quellen berufend.

Dem Ranking nach, geht die größte Gefahr vom AKW in Metsamor (Armenien) hervor, gefolgt von der U-Boot-Flotte Großbritanniens und dem einzigen AKW Rumäniens mit seinen beiden Reaktoren.

Lucian Biro, ehemaliger Direktor der Nationalen Kommission für die Kontrolle der Nuklear-Aktivität behauptet jedoch, auch bei Erdbeben von über acht Grad auf der Richterskala käme das AKW in Cernavoda eigentlich nicht zu Schaden, es schalte sich bloß aus, sagt Biro.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik