zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Donnerstag, 03. Feb. 2011

Ständiger Begleiter - Der Finanzbeamte

 
Der Finanzbeamte kann urplötzlich in der Firma auftauchen und die Papiere fordern. Dies soll im neuen Finanzgesetzbuch festgehalten werden. Eine Kontrollbestätigung muss der Finanzbeamte erst kurz vor der Rechnungsprüfung vorlegen, bisher war vorerst eine diesbezügliche Anmeldung Pflicht. Der unangemeldete "Besuch" des Finanzbeamten darf dann erfolgen, wenn der Sinn des Kontrollganges durch eine Vorankündigung die Aufgabe des Beamten gefährdet oder in Frage stellt, so der Vorschlag.

In Fällen, in denen eine Aufhebung oder Vertagung der Kontrollgänge begründet ist, kann diese auch vom Steuerzahler beantragt werden. Bisher war zu solchem Vorgehen nur der Finanzbeamte befugt. Frage bleibt, wer festlegt, wann ein Kontrollgang nun wirklich einen ad-hoc-Besuch erfordert.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik