zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 30. Jan. 2011

Extremmaßnahme: OP mit Taschenlampe

 
Ein Medizinerteam wurde bei einer Nierenoperation in der nord-west-rumänischen Kleinstadt Negresti Oas (Verwaltungskreis Satu Mare) vor scheinbar unlösbare Aufgaben gestellt. Zunächst fiel der Strom aus, dann streickte der Stromgenerator wegen frostiger Temperaturen.

Unterdessen lag der Patient auf dem OP-Tisch. Der Anästhesist pumpte manuell Luft in die Lungen des Kranken, der Chirurge beendete die Operation beim Licht einer Taschenlampe, die eine Krankenschwester auf die Schnelle gekauft hatte.

Dem Gesundheitszustand des Patienten nach kann die Operation als gelungen gewertet werden.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik