zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Mittwoch, 05. Jan. 2011

Wohnungsversicherung erst im Sommer Pflicht

 
Ein Jahr nachdem die Ausfolge der Pflichtversicherungen für Wohnungen begonnen hat, kann das Fehlen einer solchen mit Strafgeldern belegt werden, heißt es aus dem Innen- und Verwaltungsministerium. Damit wird eigentlich eine seit Monaten angesagte Pflicht aufgeschoben. Zunächst sollte nämlich die Frist von sechs Monaten für den Abschluss von Versicherungen für Wohnungen am 15. Januar 2011 ablaufen, nun wurde der 15.Juli 2011 als Endtermin festgelegt.

Die Versicherung von Wohnungen gegen Überschwemmung, Erdrutsch und Erdbeben ist nicht generell Pflicht. Hat nämlich der Eigentümer eine Versicherungspolice, die die drei Arten von Naturkatastrophen deckt, muss eine obligatorische Versicherung nicht mehr abgeschlossen werden.

Je nach verwendetem Baumaterial kostet eine Jahres-Pflichtversicherung 10 oder 20 Euro.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik