zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Donnerstag, 25. Nov. 2010

Nach Ausraster: Ganz schön teure Plastikverkleidung

 


Symbolfoto

Wie teuer die Plastikverkleidung einer Trainerbank sein kann, weiß wohl seit heute am besten Sorin Cartu, bis gestern Trainer des rumänischen Fußballmeisters CFR Cluj. Nach seinem Ausraster im Spiel beim FC Basel von Dienstag Abend (wir berichteten) wurde der Coach fristlos entlassen. Der Verein könne nicht mit dem Verhalten von Cartu assoziiert werden, heißt es auf der offiziellen Internet-Seite des Vereins. Außerdem entschuldigte sich die Vereinsleitung für das Fehlverhalten des Trainers bei der UEFA und beim Gastgeber, FC Basel.

Zum Vorfall: Eine Viertelstunde vor Spielschluss hieb der in Rage geratene Cartu mit der Faust in die Seitenwand der Trainerbank, dann trat er diese mit dem Fuß ein. Für seine Tat hatte Cartu eine Antwort parat, die mit seinem Vorgehen übereinstimmt: "Die Scheibe war nicht von guter Qualität". Und über sich selbst: "Ich war vielleicht sogar über mich selbst verärgert".

Nachfolger von Sorin Cartu ist ab heute Alin Minteuan. Seine Assistenten sind Paolo Potocnik und Horea Carlan.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik