zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Freitag, 19. Nov. 2010

Bestechungsangebot: Eine Million für den Staatssekretär

 
Der Unternehmer Catalin Chelu pokerte hoch: Geld, Immobilien und Luxuskarossen - alles im Wert von einer Million Euro - soll er derzeitigen Informationen nach dem Staatssekretär im rumänischen Innenministerium, Dan Fatuloiu, als Bestechung geboten haben. Statt die Bestechung anzunehmen und bei den zuständigen Behörden zugunsten von Chelu zu intervenieren, verständigte Fatuloiu die Antikorruptionsbehörde. Chelu und ein Gefolgsmann wurden festgenommen, als sie heute in einer ersten Tranche 50.000 Euro überbringen wollten.

Catalin Chelu, Geschäftsmann aus der Donau-Hafenstadt Galati befindet sich im Visier der Direktion zur Bekämpfung des Bandenverbrechens DIICOT. Gegen ihn wird wegen Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Verbrechen im Bereich des Kapitalmarktes ermittelt.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik