zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Mittwoch, 27. Okt. 2010

Heute: Misstrauensantrag und Großdemo

 
Etwa 80.000 Bürger aus dem ganzen Land werden heute an Protestkundgebungen in Bukarest teilnehmen. Damit rechnen zumindest die Gewerkschaftsverbände, die so den Misstrauensantrag der Opposition gegen die rumänische Regierung unterstützen wollen. Über den Antrag wird heute im Parlament abgestimmt.

Nach Schätzungen der Opposition fehlen drei Stimmen, um die Regierung zu stürzen. Insgesamt sind 236 Stimmen notwendig, um die Regierung von Premierminister Emil Boc zu entmachten. Dies war zwar auch im vergangenen Jahr geschehen, konjenkturbedingt erhielt Boc jedoch ein neues Mandat.

Ab 10.00 Uhr ist eine Kundgebung auf dem Victoriei-Platz angesagt, eine Stunde später übersiedeln die Protestteilnehmer auf den Constitutiei-Platz. Den ganzen Tag über und bis gegen Mitternacht wird in Bukarest mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik