zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 13. Jul. 2010

Nach Abzocke-Skandal: Mehr Geld aus Straßenmaut

 
Der Abzocke-Skandal um die Hard-Rock-Band AC/DC hatte auch etwas Gutes. Danach seien die Einnahmen aus Straßenmaut-Gebühren am Grenzübergang bei Nadlac (Verwaltungskreis Arad) um 70 Prozent gestiegen, sagte der rumänische Verkehrsminister Radu Berceanu.

Nachdem Beamte des Nationalen Unternehmens für Autobahnen und Nationalstraßen nahezu 1.500 Euro Schmiergeld für die Begleitfahrzeuge der Band kassiert hatten, kam es zum Eklat.

Die korrupten Beamten wurden entlassen und die anderen werden per Videokamera überwacht, auf die ihrerseits Kameras gerichtet sind. "Der Einfallsreichtum der Rumänen ist erheblich", erläuterte der Minister die Maßnahme.

(Wie die AC/DC-Begleiter an der rumänischen Grenze geschröpft wurden, lesen sie im Rumänien Online Kurier vom 2. Juni.)
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik