zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Sonntag, 04. Jul. 2010

Trauma - Deichbrüche an der Donau

 
Historische Höchststände der Wasserpegel werden derzeit am Unterlauf der Donau gemessen. Flussabwärts ab dem Wasserkraftwerk "Portile de Fier" ("Eisernes Tor") in Richtung Schwarzes Meer ist die Donau bereits an mehreren Stellen über die Ufer getreten. Anderenorts wurden kontrollierte Überschwemmungen vorgenommen. Experten zufolge könnte der Wasserstand auch in den kommenden 1-2 Wochen auf etwa diesem Niveau verbleiben, was unweigerlich zur Aufweichung der Dämme und zu Deichbrüchen führen würde.

Nach heftigen Regenfällen gibt es seit Tagen verheerende Überschwemmungen vor allem im Osten und Nord-Osten des Landes, aber auch im Süd-Westen. 23 Menschen sind bisher in den Fluten zu Tode gekommen, hunderte Häuser wurden mitgerissen und große Areale landwirtschaftlicher Nutzflächen kamen unter Wasser.

Ranghohe Politiker wie Staatschef Traian Basescu oder Ministerpräsident Emil Boc befanden sich am Wochenende in den Katastrophengebieten. Dabei wurden die beiden nicht selten mit Krtik bedacht, die sich wohl nicht zuletzt auch auf die generelle wirtschaftliche Lage in Rumänien bezog.

Als in der Hafenstadt Galati in Richtung Premier Boc mit Eiern und Tomaten geworfen wurde, nahm dieser es gelassen: Es sei das gute Recht der Leute, zu protestieren, sagte er.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik