zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 22. Jun. 2010

Erpressungsverdacht: Ermittlungen gegen Fernsehmogul

 
Seit dem Vorwurf der Erpressung ist es so richtig zum Thema geworden: Dan Diaconescu, Inhaber des Fernsehsenders OTV ist laut Insidern der reichste rumänische Journalist. Nun sitzt er und einer seiner Mitarbeiter, Doru Parv, wegen Verdachts der Erpressung bzw. Drohung in Untersuchungshaft. Die beiden sollen dem Bürgermeister der Gemeinde Zarand, Ioan Mot, aus dem Verwaltungskreis Arad Geld gefordert haben, um auf die Ausstrahlung einer Video-Aufnahme zu verzichten, in der der Bürgermeister angeblich Schmiergelder entgegen genommen hat. Statt die geforderte Summe zu zahlen (angeblich geht es um 200.000 Euro), wandte sich der Bürgermeister an die Antikorruptionsbehörde.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik