zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Dienstag, 15. Jun. 2010

Gerangel um Regierung

 
Anschuldigungen im Parlamentsgebäude, draußen vehement protestierende Gewerkschaftler, so zeigte sich heute die rumänische Hauptstadt als die Opposition einen Misstrauensantrag gegen die Mitte-Rechts-Regierung von Premierminister Emil Boc stellte. Der Antrag ist jedoch durchgefallen - acht Stimmen hatten gefehlt, um die Regierung zu stürzen und die angesagten Sparmaßnahmen von ihrem derzeitigen Kurs abzuwenden. Die Tatsache, dass mehr Parlamentarier für den Regierunsgsturz waren (228 Stimmen), heißt, dass selbst Mitglieder der Regierungskoalition für den Misstrauensantrag gestimmt haben und die Regierung nun bereits weniger Befürworter (heute 197 Stimmen gegen den Antrag) als die Opposition hat.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik