zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Freitag, 11. Jun. 2010

Continental Automotive - zehn Jahre in Rumänien

 


Symbolfoto

Vor einem Jahrzehnt hat die Automotive-Sparte des deutschen Automobilzulieferers Continental ihren Rumänienstandort (damals als Siemens VDO) gegründet. In dieser Zeitspanne hat die Automotive-Gruppe in ihre drei Forschungs- & Entwicklungsstandorte (Timisoara, Iasi und Sibiu) sowie in zwei Produktionsstätten (Timisoara und Sibiu) 180 Millionen Euro investiert. Die Continental Automotive Division beschäftigt derzeit 4.000 Mitarbeiter in Rumänien, fast jeder Dritte davon ist Ingenieur. Automotive- und Rubber-Gruppe haben in zehn Jahren in Rumänien mehr als 400 Millionen Euro investiert und beschäftigen landesweit in der Automotive- bzw. Rubber-Group mehr als 8.300 Mitarbeiter.

Weder im Reifenwerk Continental, noch bei ContiTech, oder in den Automotive-Divisionen sowie in der Forschung wurden im Krisenjahr 2009 Mitarbeiter entlassen. "Unsere stetige Expansion in Rumänien ist Beweis unseres langfristigen Engagements in Rumänien und in der Region", sagt Elmar Degenhart, Vorstandsvorsitzender der Continental AG anlässlich des Events, das heute in Timisoara begangen wird.

(Der Rumänien Online Kurier wird in weiteren Beiträgen auf dieses Ereignis zurückkommen.)
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik