zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Mittwoch, 02. Jun. 2010

Wohnungen immer billiger

 


Wohnungsbau stockt (Symbolfoto)

Rumäniens Wohnungsmarkt verfällt zusehends. Trotzdem sei ein angepasstes Normalniveau nicht erreicht, sagen Fachleute. Fakt ist, dass derzeit auf dem rumänischen Wohnungsmarkt so gut wie gar nichts geht. Die Verkäufer warten, dass die Preise anziehen, eventuelle Käufer hoffen auf einen weiteren Preisverfall.

Mit erheblichen Verlusten müssen derzeit die Verkäufer von Wohnungen in Timişoara rechnen. Die Preise sind auch in der zweiten Hälfte des Monats Mai innerhalb einer einzigen Woche (17.- 23.Mai) um 1,2 Prozent gefallen. Mit 907 Euro/Quadratmeter Wohnfläche sind sie auf einen neuen Tiefstand seit Beginn der Finanz- und Wirtschaftskrise gesunken. Der Preisverfall der letzten Zeit ist für alle Arten von Appartements gültig.

Unter den Großtädten sind in Timisoara die Appartements am billigsten und in etwa auf dem gleichem Niveau mit Iaşi, schreibt TimisoaraAzi. Der Index von imobiliare.ro ergab in vielen Städten neue durchschnittliche Minimalwerte sowohl bei Wohnungen in Altbauten als auch in neuen Wohnblocks.

So ist Cluj - bisher als Provinzstadt mit den teuersten Appartements bekannt - billiger als Constanta und Brasov geworden. In Brasov ist der Unterschied zwischen Wohnungen in Alt- bzw. Neubauten erheblich. In Bukarest bleiben alle Arten von Wohnungen auf einem Preisniveau, das um fast ein Drittel über dem liegt, was in den Ballungszentren der sogenannten "Provinz" ein Zuhause in einem Wohnblock kostet.
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik