zoro.ro - logo
Rumänien Online Kurier
Aktuelles aus Wirtschaft, Politik und Kultur
 
 
Copyright Impressum Kontakt
 
   
Nachrichten:

Mittwoch, 05. Mai. 2010

Hessen fördert rumänische Berufsbildung

 
Handwerks- und Industriekammern, Wirtschaftsklubs und Bildungseinrichtungen sollen demnächst mitmachen und Abhilfe schaffen, wenn es um Personalknappheit in manchen Branchen der rumänischen Wirtschaft geht. "Die Handwerkskammer in Wiesbaden ist gerade dabei, zu prüfen, ob eine zentrale Berufs-Ausbildungsstätte in Sibiu eingerichtet und mit Brasov gekoppelt werden kann", sagt Bernhard Hoffmann, Rumänienbeauftragter des Bundeslandes Hessen. Nicht ausgeschlossen ist, dass das Projekt auch auf eine weitere Stadt aus den ehemaligen Ballungsgebieten der Rumäniendeutschen ausgeweitet wird: nach Timisoara

Der Grundgedanke eines solchen Projektes kam nicht von ungefähr. Bei seinen Rumänienaufenthalten hatte Bernhard Hoffmann - wie bereits erwähnt - wiederholt erfahren, dass deutsche Unternehmer erheblichen Nachholbedarf in der Berufsausbildung in Rumänien erkennen. Dies ist in Rumänien auf zwei besondere Aspekte zurückzuführen: Zum einen gibt es das duale Ausbildungssystem so gut wie gar nicht, zum anderen sind die in Rumänien tätigen Firmen gezwungen, ihre Mitarbeiter im Ausland schulen zu lassen, was mit erheblichen Kosten verbunden ist. "Deutsche Ausbilder nach Rumänien bringen, oder auch rumänische Trainer in Wiesbaden fortbilden lassen", darin sieht Hoffmann realistische Möglichkeiten, der Berufsbildung zumindest in den Städten Sibiu, Brasov und Timisoara auf die Sprünge zu helfen.

(Einen ausführlichen Bericht zu diesem Thema: heute in der Banater Zeitung)
Druckversion
Nachgefragt:
Deutsche Delegierte: Am Rande eines Festivals notiert...
Nachgefragt zu: Johannis-Wahl
Nachgefragt zu: Arbeitsmarkt braucht Qualifizierte
Nachgefragt zu: Mediziner-Exodus nach Deutschland
mehr aus der Rubrik
Wirtschaft:
Österreichische Wirtschaft: großes Wachstumspotential in Rumänien. Wunsch nach besserer
Mehr Investition, höhere Löhne
2015: Mehr Existenzgründungen
IKEA baut
mehr aus der Rubrik
Auto und Verkehr:
Rumäniens Straßen mit vielen Schrottkisten
Fast 100 km Autobahn
Regierung streicht Umgehungsstraße für Timisoara
PkW-Markt legte zu
mehr aus der Rubrik
Rechtliches:
Verträge und entsprechende Zuschüsse zur Mitarbeiterbindung
Irreführende und vergleichende Werbung
Erneuerbare Energien - Erhalt von Betriebsaufnahmegenehmigungen erschwert
Arbeitsrecht: Gerichte dürfen Disziplinarmaßnahmen ersetzen
mehr aus der Rubrik